Lebenskosten reduzieren und reich werden

Lebenskosten reduzieren und reich werden

Lebenskosten reduzieren und reich werden kann jeder auf seine Weise.

Hier 6 Schritte um erfolgreich deine täglichen Ausgaben zu senken:
  1. Gutscheine und Extrem-Bons: Dank Rabattgutscheinen kannst du laufend viele Prozente bei deinen Einkäufen sparen. Und bei Extrem-Bons kann es sogar sein, dass du deine Einkäufe kostenlos bekommst.
  2. Vorratspackungen: Wenn du Mitglied bei einem Großhandel bist, dann findest du oftmals Markenprodukte für wenig Geld, indem du riesige Vorratspackungen von Produkten kaufst, die in deinem Haushalt oft konsumiert werden.
  3. Essen einmachen: Etwa 35% der Nahrungsmittel in Deutschland werden verschwendet, bevor sie gegessen werden. Obst, Gemüse und sogar Fleisch kann eingemacht und für den späteren Verzehr aufgehoben werden. Gehe mit den Lebensmitteln, die du kaufst, klug um, denn verschwendetes Essen ist gleichzeitig verschwendetes Geld.
  4. Laufende Kosten reduzieren: Strom, Gas, Wasser, Klimaanlage und Heizung können einen beträchtlichen Teil des Geldes in deinem Budget beanspruchen. Du kannst dein Haus auch ohne Klimaanlage und Heizung kühl bzw. warm halten. Du könntest auch in Solarplatten investieren, um die natürliche Sonnenenergie in Strom umzuwandeln. Halte deinen Energiebedarf niedrig und sieh zu, wie das Geld, das du sparst, anwächst und dir hilft, damit reich zu werden.
  5. Energiemessung machen lassen: Eine Energiemessung zeigt dir an, wie viel Geld in Form verlorener Energie aus deinem Haus oder der Wohnung sickert. Die Kosten für eine mögliche Isolierung von Fenstern und Türen sind auf die Dauer immer noch günstiger als ständig für unbenutzte Energie zu zahlen.
  6. Jagen und pflücken: Je nachdem, wo du lebst, kannst du angeln gehen, Waldbeeren, Pilze sowie geniessbare Pflanzen und Gewürze sammeln und diese essen.

Copyright: Einige der Textauszüge stammen von wikiHow.com

Und vergiss bitte nicht:

AUCH DU KANNST deine lebenskosten senken UND REICH WERDEN!